Der Sommer kann kommen!

Grillieren mit Genuss

Schon bald sind sie da, die wunderschönen Sommerabende, an denen man mit Freunden die lauen Temperaturen geniessen möchte. Mit einem feinen Bier und rauchigen Grilladen vom Holzfeuer. Und genau dafür haben wir ein neues Produkt entwickelt: Unser Chopfab Grill!

Wie funktioniert der Grill?

Ganze vier 6-Packs (total 24 Dosen à 50 cl) Chopfab Draft bilden das Herzstück unseres Grills. Denn sie stehen stramm in Reih und Glied auf der qualitativ hochwertigen Chromstahl-Schale.

Zuerst der Grillschale die Füsse sanft nach aussen gedrückt und dann auf den Boden gestellt. Da macht sie sich gut, denn es handelt sich beim Chopfab Grill um ein nachhaltiges Produkt. Er kann nicht nur mehrmals verwendet werden, er schont auch die Umwelt. Ganz bestimmt aber seinen Untergrund. Solltest Du den Grill auf einem Rasen verwenden, kann das problemlos geschehen, denn da fällt höchstens ein bisschen düngende Asche durch die Ritzen.

Jetzt trinkt ihr zusammen 4 der mitgelieferten Dosen Chopfab Draft und feuert währenddessen mit Kohle oder Briketts der Schale zünftig ein. Seid ihr nun in Stimmung, sind die ersten vier Dosen leer und ist die Glut bereit? Dann kanns losgehen! In jede Ecke eine leere Dose und dann den Grillrost drauf. Der passt mit seinen Ecklöchern wunderbar auf die Dosen. Bereit ist der Chopfab Grill für Deinen Sommerspass!

Und wenn ihr euch alle die Bäuche vollgeschlagen habt, könnt ihr die Asche in der Schale entsorgen, die Dosen gehören in die Alu-Sammlung und Schale und Rost des Chopfab Grill können in der mitgelieferten Tasche verstaut und für den nächsten Grillspass aufbewahrt werden. Cool, oder?

Erste Reaktionen

Als offizielles Sächsilüüte-Bier des Gastkantons Zürich, war Chopfab natürlich hautnah dabei, als der Böög seinen Kopf verlor. Wenn auch ein bisschen spät - aber das hat die Stimmung der Besucher keineswegs zu trüben vermocht. Denn als es soweit war, haben die Doppelleuen auf der Sächsilüüte-Wiese den Grill an einige Besucher verteilt. Und die freuen sich sichtlich über den Chopfab Grill!

Die Entstehung

Die Idee des Grills stammt von den jungen Industriedesignern studio frieszumbühl aus Winterthur. Sie erzählen die Geschichte wie folgt:

"Die Idee ist zusammen in der Bürogemeinschaft beim täglichen Mittagsgrill entstanden. Da hat uns das Bier gefehlt und wir sind zum Schluss gekommen dass mann Bier und Grill noch mehr miteinander verschmelzen sollte. Sozusagen ein Grill der ohne Bier nicht funktioniert und umgekehrt. Die Umsetzung der Idee benötigte seine Zeit, denn es war ja eine Bieridee, und die nimmt mann nicht immer so erst. Als wir aber vom neuen Doppelleu in Winterthur erfuhren, war uns klar, dass diese Idee am besten mit diesem Bier umgesetzt werden sollte. Das Bier ist ausgezeichnet und lässt sich problemlos in grossen Mengen konsumieren, was beim grillieren oft der Fall ist. Die Dose sieht gut aus und verträgt sich ohne weiteres mit der schwarzen Kohle:-). Das gefällt uns so als Industrial-Designer besonders gut."

Die Konfektion des Grills haben fröhliche Mitarbeiter der Stiftung Brühlgut in Winterthur in unglaublich zackigem Tempo in Höchstleistung vollbracht.

 

Wo kaufe ich den Grill?

Vorderhand ist der Grill im Rampenverkauf der Doppelleu Brauwerkstatt verfügbar. Bitte beachte die Öffnungszeiten.

Ab Mitte Mai ungefähr werden alle Rio Getränkemärkte den Grill anbieten.